Rakete (Ikarus 66)

Allgemeines

07.06.2013

© M. Grambs | Hallesche Straßenbahnfreunde e.V.

Nachdem unser erstes Projekt mit einem Ikarus 66 leider schon im Anfangsstadium zu Ende ging haben wir im Juli 2004 einen zweiten Anlauf gestartet und ein neues Exemplar aus Lübben nach Halle geholt. Es handelt sich um den ehemaligen Ikarus 66 ZH 94-94 der Firma Günther Pietzsch - Der Niederlausitzer - aus Klettwitz/Niederlausitz, der im Zustand des letzten Einsatzes bei den Verkehrsbetrieben Halle restauriert werden soll.

Der Bus wurde am 24.Juli 2004 nach Halle überführt und erst mal trocken untergestellt, da zu dieser Zeit die Restaurierung des Ikarus 630 noch in vollem Gang war. Zwischenzeitlich wurde aber schon eine vollständige Demontage durchgeführt und 2006 die Vorderachse aufgearbeitet. Schließlich erfolgte zwischen Weihnachten und Silvester 2006 die Überführung des "Gerippes" in unseren Museumsbereich, zuerst aber auch wieder in die "hinterste Ecke".

Am 24. Oktober diesen Jahres, nach Ende der Museumssaison, war es endlich soweit. Der 66er nahm den Platz ein, den bisher der 630er inne hatte.