Allgemeines

Aktuell ist ein weiteres Modul geplant, welches zwischen dem Gleisdreieck Leunaweg und der Wendeschleife platziert werden soll. Daher wird auch in diesem Modul ziemlich am Anfang ein stumpf befahrener Gleiswechsel verbaut.

Dieser wird benötigt, da man bei Rundfahrten im Uhrzeigersinn zweigleisige Strecke am Leunaweg nur linksgleisig erreicht und erst über den Gleiswechsel wieder auf das richtig Gleis gelangt.

Dieser Verlauf ist dem Original nachempfunden und noch heute am "richtigen" Leunaweg vorzufinden. Wagenzüge aus Richtung Merseburg Süd werden wenige Meter linksgleisig und anschließend über einen Gleiswechsel geführt, um in Richtung Merseburg Zentrum regulär fahren zu können.

Die Straße soll ziemlich geradelinig über das Modul verlaufen, wobei die Straßenbahn einen Linksschwenk in Richtung Bahndamm machen wird. An dieser Stelle entsteht eine Haltestelle mit bahneigenem Gleiskörper, in deren Anschluss die Trasse dann wieder auf die Straße zurück führt.