H6B Nr. 13

Fahrzeugdetails

Fahrzeuggeschichte

Busse vom Typ H6B waren bei den VE Verkehrsbetrieben Halle hauptsächlich auf der Linie A (Rannischer Platz – Böllberg) im Einsatz. Es existierten zwei Fahrzeuge, ein H6B-L und ein H6B-S. Sie trugen die Betriebsnummern 10 und 13, während die Anhänger keine Betriebsnummer erhielten.

Unser historischer Omnibus wurde 1956 im Waggonbau Ammendorf gebaut und noch im gleichen Jahr, am 09.04.1956 beim Kraftverkehr Greifswald, in Betrieb genommen. 1969 wurde das Fahrzeug an den privaten Busunternehmer Otto Möller in Stralsund verkauft, wo es bis zur Modernisierung des Fahrzeugparks im Jahr 1992 im Einsatz blieb.

Anschließend wurde der Bus an ein Reisebüro in Rostock verkauft, war dort aber nie eingesetzt und verfiel, bis schließlich 1998 unser Verein das Fahrzeug kaufte. In zweijähriger Arbeit wurde der H6B entsprechend dem letzten Einsatzzustand bei den Verkehrsbetrieben Halle (VBH) restauriert und am 31.05.2000 neu zugelassen. Seit 2002 komplettiert der historische Omnibusanhänger W 701 sein Erscheinungsbild.

Technische Daten
Baujahr: 
1956
Fahrzeugtyp: 
H6B-L
Hersteller mechanisch: 
VEB Waggonbau Ammendorf
Serie: 
Einzelstück
historisches Fahrzeug seit: 
1998
Sitzplätze: 
33 + 7 Notsitze
Motorleistung: 
150 PS
Länge: 
9.830mm
Achsabstand: 
4.900mm
Einsatzzustand: 
einsatzfähig

Nächste Termine

Wir freuen uns, Sie zu diesen Veranstaltungen begrüßen zu dürfen:

Museumsöffnung

An folgenden Tagen hat unser Museum von 11:00-17:00 für Sie geöffnet:

  • 06.07.2024
  • 20.07.2024
  • 03.08.2024
  • 17.08.2024
  • 07.09.2024

Finden

Unser Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden!