Triebwagen 109

Fahrzeugdetails

Fahrzeuggeschichte

Äußerlich kaum erkennbar, handelt es sich hier um den Wismarer Triebwagen 109, welcher 1921 für die Hallesche Straßenbahn gebaut wurde. Umgebaut zum Beiwagen, verschlug es ihn 1970 nach Erfurt bis er 1983 wieder nach Halle zurückkehrte.

Er soll wieder zum Tw 109 der Halleschen Straßenbahn zurückgebaut werden und dabei sein typisches Aussehen von 1921 zurückerhalten. Bis es allerdings soweit ist, sind viele Handgriffe und Mittel nötig.

Technische Daten
Baujahr: 
1921
Umbau: 
1963 (Beiwagen 46)
Hersteller mechanisch: 
Waggonfabrik Wismar
Hersteller elektrisch: 
Brown Boverie & Cie.
ehemalige Nummer: 
46, 205; 248 (Erfurt)
Serie: 
101-120
historisches Fahrzeug seit: 
1983
Sitzplätze: 
24
Stehplätze: 
25
Motorleistung: 
2 x 37,5 kW
Länge: 
9.800mm
Achsabstand: 
2.800mm
Einsatzzustand: 
nicht einsatzfähig

Nächste Termine

Wir freuen uns, Sie zu diesen Veranstaltungen begrüßen zu dürfen:

Museumsöffnung

An folgenden Tagen hat unser Museum von 11:00-17:00 für Sie geöffnet:

  • 06.07.2024
  • 20.07.2024
  • 03.08.2024
  • 17.08.2024
  • 07.09.2024

Finden

Unser Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden!